Johannes Berauer: Carpe Noctem

Johannes Berauer by Frank G Brody

Johannes Berauer by Frank G Brody

 

 

 

 

 

 

 

DO 23.11.2017 – 20:30 Uhr
Katharina Lins Saal Zams

FR 24.11.2017 – 20:00 Uhr
Auferstehungskirche Innsbruck


Frauen Jazz Orchester
Kammerchor Collegium vocale Innsbruck
JUKO Innsbruck
Leitung: Bernhard Sieberer

Eintritt VVK: EUR 18,00
Kartenbestellung: www.tonarttirol.at

Johannes Berauers Carpe Noctem für gemischten Chor und Jazzorchester, komponiert im Sommer 2009, trägt den Untertitel Eine Reise vom Dunkel ins Licht nach Gedichten von Josef Prenner, Philipp Klittich, Richard Dehmel, Ilse Aichinger und Rainer Maria Rilke.

Anlässlich der Uraufführung im Jänner 2010 war in den Vorarlberger Nachrichten zu lesen:

“Eine faszinierend vielschichtige, dramaturgisch klug gebaute Collage aus Klang, Raum, Bewegung und Licht, für die der gewichtige Begriff „Gesamtkunstwerk“ nicht zu hoch gegriffen scheint … Da ergeben sich in den oft vielstimmig gesungenen oder rezitierten Texten zwischen Chor und Jazzorchester spannenden Überlagerungen und Klangmischungen.”

Vom 24. bis 25. November findet das 5. TAT Festival statt. Den diesjährigen Schwerpunkt bildet das neu ins Leben gerufene Frauen Jazz Orchester. Den Auftakt bildet das Konzert im Katharina Lins Saal in Zams am 23.11.

tat