Musik zum Advent

von Alfonso X. El Sabio bis Zoltán Kodály

Samstag, 18. Dezember 2021

1. Konzert: 17.00 Uhr
2. Konzert: 19.30 Uhr
GOTISCHER KELLER HOFBURG INNSBRUCK
Rennweg 1, Eingang Herrengasse

Markus Forster Altus
Cemplified: Peter Polzer, Julian Walker Violoncello
Reinhild Waldek Renaissance-Harfe
Maria Ma Hackbrett
Johanna Wenter Blockflöten
Tobias Steinberger Percussion
Kammerchor Collegium vocale Innsbruck
Bernhard Sieberer musikalische Leitung

Für den Konzertabend Veni Immanuel hat Bernhard Sieberer Musik aus jahrhundertealter Tradition bis herauf in unsere Zeit zusammengestellt. In ihrer Archaik und gleichzeitig Modernität bildet sie – atmosphärisch aufgeladen in den dunklen Gewölben des Gotischen Kellers der Hofburg Innsbruck – einen ebenso besinnlichen wie feurigen Reigen. Überall zu spüren ist die Sehnsucht nach jenem Licht, das die nahende Weihnacht erstrahlen lässt und im Advent entzündet wird.
Werke ua. von Alfonso X. El Sabio, Matteo Flecha d. Ä., Grzegorz Gerwazy Gorczycki, Giulio Caccini/Vladimir Vavilov, Johannes Brahms/Kay Johannsen/Józef Swider, Pepping/ Distler/Mendelssohn, Sergei Rachmaninoff, Gustav Holst, Zoltán Kodály, aus dem Llibre Vermell de Monserrat und der Advent-Liturgie sowie traditionelle Adventlieder

Kartenvorverkauf: Innsbruck Information: € 22,-
nummerierte Sitzplätze